Elektrotherapie

Elektrotherapie / Ultraschall / Stangerbad

Die Elektrotherapie wird unter anderem zur Schmerzbehandlung, bei Durchblutungsstörungen, Lähmungen und Muskelschwäche angewandt. Sie wird als Reizstromtherapie, transkutane elektrische Nervenstimulation und einem Interferenzstromverfahren eingesetzt.

Ziel der Ultraschalltherapie ist die Förderung der Durchblutung, Schmerzlinderung, Entspannung der Muskulatur, Verbesserung der Dehnbarkeit von bindegewebshaltigen Strukturen, entzündungshemmend.

Das Stangerbad dient zur Muskelentspannung und stimuliert die Muskel- und Nerventätigkeit. Es ist ein elektrisches Bad, bei dem Gleichstrom durch den Körper fließt.